Maßnahme 4

KLAR! Feriencamp

Inhaltliche Beschreibung der Maßnahme:

Den Kindern, welche Hauptbetroffene des Klimawandels sein werden, wird mittels dieser Maßnahme ein aktiver Zugang zum Thema Klimawandelanpassung praxisnah vermittelt. Gerade für Kinder und Jugendliche ist es von immenser Bedeutung das „Rüstzeug“ für ein Leben im Klimawandel zu bekommen.

Im Rahmen einer Ferienbetreuung „KLAR!-Akademie“ werden die Leitthemen der Klimawandelanpassungsstrategie der Region in das bestehende Ferienbetreuungsangebot eingearbeitet. Besonders wird dabei auf Weidewirtschaft, Wald, Teichwirtschaft, Biodiversität und regionale Lebensmittel eingegangen.

Dies wird durch die Umsetzung nachstehender Aktivitäten erreicht:

  • Schulung der Pädagogen welche die Kinder in den 6 Wochen der „KLAR!-Akademie“ betreuen. Dabei erhalten diese ein Basiswissen zum Thema Klimawandelanpassung sowie viele praktische Experimente und Übungen.
  • Entwicklung neuer Schwerpunktthemen welche inhaltlich die Themen der KLAR! für Kinder aufbereiten. Dazu werden Akteure aus den Schwerpunktbereichen aktiv in die Akademie eingebunden (Teichwirteverband, Förster, Landwirte, Blaulichtorganisationen, …)
  • Es werden pro Jahr 6 Wochen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten in der Region umgesetzt.

Durch dieses Vorgehen wird das Thema Klimawandelanpassung langfristig in den Betreuungswochen verankert. Auch werden dadurch die Leitthemen der Region über die Zielgruppe Kinder erneut an die Eltern transportiert und so weiter  verankert.

Zurück

Mehr Informationen anfordern